Schachklub Gau-Algesheim

Sie sind hier:     - Seniorenmeisterschaften


Spenden zur Unterstützung der Kinder und Jugendarbeit sowie des Hochwerttrainings sind herzlich willkommen. Eine Spendenquittung ist selbstverständlich. Die Kontonummer bei der Mainzer Volksbank lautet:

IBAN DE69551900000488470014
BIC MVBMDE55XXX

Herzlich Willkommen beim
Schachklub Gau-Algesheim e.V.

Spieleabend des SK Gau-Algesheim ist immer freitags ab 19:00 Uhr, dazu ist jeder herzlichst eingeladen. Unser Spiellokal befindet sich im schönen Schloss Ardeck, Schlossgasse 12, 55435 Gau-Algesheim.
Bei uns spielen ca. 40 Kinder und Jugendliche ab einem Alter von 5 Jahren. Interessenten sind immer willkommen. mehr 

 

Die erfolgreichen Grundschüler aus
Gau-Algesheim. 


 Berichte:

Seniorenmeisterschaften

27.03.2017

Sechs Mannschaften haben es geschafft, eine Seniorenmannschaft anzumelden. Leider hat sich Bad Kreuznach frühzeitig aus dem Turnier verabschiedet, was bei etwas gutem Willen sicher nicht nötig gewesen wäre. So wurden alle Spiele gegen Kreuznach, auch nachträglich, zu Null gewertet, was sicher der einen oder anderen Mannschaft zu Gute kam.

Von den verbleibenden 5 Mannschaften standen bei zwei Mannschaften 8 Punkte und bei weiteren zwei Mannschaften 6 Punkte am Schluss in der Tabelle.

Ingelheim hatte mit 2 Punkten die wichtige Aufgabe das Schlusslicht zu bilden übernommen. Sie hatten aber auch eine Runde kampflos gegen die SG Sfr Mainz abgegeben und damit real nur 3 gewertete und gespielte Runden.

Bester wurden die Schachfreunde aus Mainz. Sie erkämpften 2 Brettpunkte mehr als der Zweitplatzierte SC Landskrone.

Gau-Algesheim teilt sich mit Heidesheim Platz 3 und 4 mit 6 Punkten und gleichen Brettpunkten. Dabei hatten wir im direkten Vergleich einen Punkt kampflos abgegeben und 1 - 3 verloren.

Interessanter Weise hatte Gau-Algesheim in der ersten Runde 2,5 - 1,5 gegen den Erstplatzierten gewonnen. In den folgenden 3 Spielen mussten wir aber stets ein Brett frei lassen was dann nicht immer zum Sieg gereicht hat.

 

Eine Herausforderung des Seniorenschachs ist es, einen geeigneten Termin zu finden.

Man sollte meinen, Senioren haben viel Zeit, aber das täuscht. Einer hat sein Abende ausgeplant und ein Anderer ist noch berufstätig.

Außerdem, die einen können nur abends, andere wollen früher am Tage oder am Wochenende spielen.

Der Einfachheit halber fanden deshalb alle Spiele an den Tagen statt, an denen der gastgebende Verein sein Training hat und immer um 20:00 Uhr. Nur manchmal wurde das Spiel im beiderseitigem Einverständnis verlegt.

Da Krankheiten im Alter häufiger werden, ist auch hierdurch immer mit Ausfällen zu rechnen. Gau-Algesheim hatte hier, durch zwei unerwartete Ausfälle über die gesamte Spielperiode, Probleme, seine Mannschaft immer vollständig zu besetzen.

 

Fazit:

Seniorenmeisterschaften sind eine gute Sache, kommt doch den meisten älteren Spielern die verkürzte Bedenkzeit zu Gute und in der Regel überwiegt die Freude am Spiel gegenüber dem Ziel, einen Mannschaftspunkt zu erkämpfen. Trotzdem will natürlich jeder einen Sieg und das muss auch so sein.

Mit der Bedenkzeit sollte man es zukünftig nicht so kompliziert machen, dass die Senioren einen Spezialisten anfordern müssen, um die Uhren zu stellen.

Ob wir im nächsten Jahr wieder eine Seniorenmannschaft zusammenbekommen, bleibt abzuwarten. Die Personaldecke jenseits der 60 ist bei uns leider sehr dünn. Aber vielleicht finden wir ja einen Gastspieler der mit uns geht. Mir hat es jedenfalls Spaß gemacht. (BG)

 

 

 
Powered by CMSimpleRealBlog

Vereinsleben

+ + + 26.05.2017: freies Training + + +     + + + 02.06.2017: Monatsblitz + + +    

Vincent in der "FAZ"

Vinzent bei der WM 2016

Vinzent in "Zeit Magazin" 47/16

Vincent in Heusenstamm

Jugend


 6 Jugendliche haben erfolgreich an der Jugendeinzelmeisterschaft U 10/U12 RLP teilgenommen.

Cecilia Keymer hat sich für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert.


Der U16 und der U 10 herzlichen Glückwunsch zum Vereinsmeister in  RLP 2016!

 

 

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| Login