Schachklub Gau-Algesheim

Sie sind hier:   Startseite > Berichte Archiv

Berichte Archiv

2. Mannschaft ist in der 2. RLP-Liga Süd

24.05.2017

Nachdem der Aufstieg in der letzten Saison leichtfertig verspielt wurde, konnte die Mannschaft mit Marius Friedrich verstärkt werden.

Der Aufstieg sollte so zu schaffen sein. Mit dem SK Bingen und SV Bad Kreuznach hatte man jedoch eine starke Konkurrenz. Der Spielplan versprach eine spannende Saison. Die Duelle gegen die direkten Konkurrenten waren erst in den 3 Runden angesetzt.

Nachdem die 2. Mannschaft in der letzten Saison gegen Heimersheim den Aufstieg verspielt hatte, konnten wir in der 1.Runde direkt zur Revanche antreten. Glücklicherweise stand Anna Endress im Stau und Heimersheim war nur zu Siebt. So half uns ein schnelles Remis und sich schnell abzeichnende Siege zu einem sicheren 5,5 :2,5 Erfolg.

Zum ersten Auswärtsspiel fuhren wir zu Vorwärts Orient 2 nach Mainz. Ersatzgeschwächt - unsere beiden Jugendlichen spielten die Mitteldeutsche Meisterschaft -entwickelte sich ein umkämpfter Mannschaftskampf. Das glückliche Ende ergab einen weitern 5,5:2,5 Mannschaftserfolg.

In Bestbesetzung fuhren wir zur dritten Runde erneut nach Mainz. Diesmal war Vorwärts Orient 3 unser Trainingspartner. Die Mannschaft lies nichts liegen und gewann alle acht Partien. Dank der guten Brettpunktzahl hatten wir die Tabellenspitze erobert.

Im zweiten Heimspiel hatte die Mannschaft der Schachfreunde Mainz gehörigen Respekt und lies die ersten beiden Bretter unbesetzt. Auch der an Brett 8 aufgestellte Spieler ersparte sich den Weg nach Gau-Algesheim. In Erwartung eines sicheren Sieges lies bei unseren Spieler die Konzentration nach. Das Ergebnis der Partien lautete 2:3. Dank der Vorgabe der Schachfreunde konnten wir dennoch die 2 Mannschaftspunkte verbuchen.

Der schlechte Trend aus der 4. Runde sollte auch in Mombach anhalten. Schnell verschenkten wir 3 Partien und konnten den Mannschaftskampf nicht mehr retten. Wir nahmen eine 2 : 6 Niederlage mit in die Weihnachtspause.

Frisch erholt starteten wir zu Hause gegen Kreuznach 2 mit einem souveränen 7:1 in die zweite Halbserie der Saison. Dies war der dringend benötigte Motivationsschub für die weiteren Runden.

Denn bereits in der nächsten Runde wollte Kreuznach 1 Revanche nehmen für die Klatsche der eigenen 2. Mannschaft. Beide Mannschaften traten zu dem Spitzenduell in Bestbesetzung an. So entwickelte sich ein spannendes Spiel, das wir verdient mit 5,5 :2,5 für uns entscheiden konnten.

In Runde 8 wartete mit Bingen die nächste Spitzenmannschaft. Das Spiel entwickelte sich schnell zu unseren Gunsten. Kurz nach der Zeitkontrolle konnten wir den Mannschaftssieg sicherstellen. Dennoch wurde an einem Brett bis in die letzten Minuten der Endspurtphase gekämpft und wir verbuchten einen überraschend hohen 5,5:2,5 Sieg. Der Aufstieg war uns nur noch theoretisch zu nehmen.

Mit großen Aufstellungssorgen trat Lerchenberg zur Schlussrunde an. Zu Hause konnten nur 6 Bretter besetzt werden. Angesichts dieser Probleme bei Lerchenberg waren beide Mannschaften nach 3 Stunden mit einem 5,5:2,5 für uns zufrieden.

Topscorer der Liga war Andreas Hipler mit 8 aus 9. Ebenfalls unter den Top 10 haben sich MF Markus Dillmann (7/9), Marius Friedrich (6,5/9) und Lukas Grieb (6/8) platziert.

 

 
Powered by CMSimpleRealBlog

+ + + 13.10.2017: Monatsblitz + + +     + + + 20.10.2017: freies Spiel + + +     + + + 27.10.2017: Schnellschach + + +    

 

Vincent in der "FAZ"

Vincent bei der WM 2016

Vincent in "Zeit Magazin" 47/16

Vincent in Heusenstamm

Jugend


 6 Jugendliche haben erfolgreich an der Jugendeinzelmeisterschaft U 10/U12 RLP teilgenommen.

Der U16 und der U 10 herzlichen Glückwunsch zum Vereinsmeister in  RLP 2017!

Vincent wurde 4. bei den DEM der Erwachsenen!

Herzlichen Glückwunsch!!

 

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| Login