Schachklub Gau-Algesheim

Sie sind hier:   Home - 2. Mannschaft gewann


Spenden zur Unterstützung der Kinder und Jugendarbeit sowie des Hochwerttrainings sind herzlich willkommen. Eine Spendenquittung ist selbstverständlich. Die Kontonummer bei der Mainzer Volksbank lautet:

IBAN DE69551900000488470014
BIC MVBMDE55XXX

Herzlich Willkommen beim
Schachklub Gau-Algesheim e.V.

Spieleabend des SK Gau-Algesheim ist immer freitags ab 19:00 Uhr, dazu ist jeder herzlichst eingeladen. Unser Spiellokal befindet sich im schönen Schloss Ardeck, Schlossgasse 12, 55435 Gau-Algesheim.
Bei uns spielen ca. 40 Kinder und Jugendliche ab einem Alter von 5 Jahren. Interessenten sind immer willkommen.     
 

Berichte:

 

2. Mannschaft gewann

02.02.2018

2. Mannschaft gewann das 4 Punktespiel

Am 6. Spieltag in der 2. Rheinland-Pfalzliga Süd konnte die 2. Mannschaft das 4 Punktespiel gegen Heidesheim II knapp mit 4.5:3.5 gewinnen und verschaffte sich etwas Luft im Abstiegskampf.

Nachdem der freundlichen Begrüßung durch die Gastgeber und der Bekanntgabe der Paarungen, musste man von einem knappen Ergebnis ausgehen, da beide Mannschaften mit einen fast identischen DWZ-Schnitt antraten.

Die ersten Entscheidungen gab es nach 2.5 h. An Brett 2 wurden im Mittelspiel viele Figuren abgetauscht, ohne das einer zu einem Vorteil kam und Marius Friedrich einigte sich mit seinem Gegner folgerichtig auf Remis.

 Simon Erlekam brachte die Mannschaft mit einem schönen Sieg in Führung. Den Königsangriff konnte Simon abwehren und gewann mit einem gedeckten Freibauer am Damenflügel die Partie (1.5:0.5).

Kurz vor der Zeitkontrolle ging es dann Schlag auf Schlag. Stefan Grieb gewann zwar die Qualität, was zu Kosten der Königssicherheit ging und auch die Partie kostete.

Zeitgleich gewann Alexander Sperling seine Partie aufgrund von aktiven Türmen und König. Er konnte einen wichtigen Zentrumsbaueren gewinnen der den Sieg brachte (2.5:1.5).

Markus Dillmann gewann an Brett 1 einen Bauern, was jedoch viel Zeit kostete und zu Lasten der Figurenstellung ging. Sein Gegner konnte entscheidend am Damenflügel zum Sieg durchbrechen (2.5:2.5).

Kurze Zeit später verlor auch noch Gunter Meng. Ihm unterlief in einer wohl ausgeglichenen Stellung ein Fehler, der die Partie kostete.

 Die Mannschaft lag somit zum ersten Mal in Rückstand. Andreas Hilper hellte die Gau-Algesheimer Stimmung mit einem Sieg wieder auf. Er gewann im Mittelspiel einen Bauer. Es folgte ein Zweiter im Endspiel, der auch den Sieg brachte.

Nun schauten alle auf den jüngsten Spieler im Team. Lukas Grieb hatte an Brett 3 eine komplizierte Stellung auf dem Brett. Nach einer Ungenauigkeit seines Gegners konnte der Turm auf die 8. Reihe eindringen und somit den unterentwickelten Damenflügel Lahm legen. Nach knapp 5 Stunden Spielzeit konnte Lukas den Vorteil in einen Sieg umwandeln und die Mannschaft gewann mit 4.5:3.5.

Mit diesem Sieg ist man dem Klassenerhalt einen großen Schnitt näher gekommen. Der nächster Gegner ist Landskrone (Tabellenführer!).

 

 
Powered by CMSimpleRealBlog

+ + + 09.02.2018: Monatsblitz + + +     + + + 16.02.2018: Schnellschach + + +    

Infos zur MV unter
- Wir über uns-

 

Gratulation der U 10 Mannschaft zum Platz 50 bei der Deutschen Vereinsmeisterschaft

Hier gehts zur Turnierseite

 

Jugend


Nächster
Jugen-Grand-Prix 17.02.2018

 

 

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| Login